Schutzziele

Schutzziel Elektrizität

Elektrizität ist der Oberbegriff für alle Phänomene , die ihre Ursache entweder in ruhender oder bewegter elektrischer Ladung haben. Die Träger der elektrischen Ladung sind negativ geladene Elektronen und positiv geladene Protonen und Ionen.

Die Bewegung elektrischer Ladung findet in elektrischen Leitern durch Bewegung freier Elektronen und in Flüssigkeiten durch Ionenbewegung statt. Man unterscheidet zwischen Leitern, Nichtleitern und Halbleitern.

Die wohl älteste und zugleich spektakulärste Form der Elektrizität ist der Blitz, in dem sich hohe, durch Reibung aufgebaute elektrostatische Ladungen entladen. Aus dem Alltag ist die Elektrizität nicht mehr wegzudenken. Licht, Wärme und Kraft müssen permanent verfügbar sein. Durch die weltweit weiter wachsende Bedeutung der Kommunikations- und Informationstechnologie ist Elektrizität heute gleichsam das Rückgrat der Zivilisation.

zurück zur Startseite