Produkte

FLAMMADUR® A 107

einkomponentige Spachtelmasse mit dämmschichtbildender Wirkung

Allgemeines

FLAMMADUR® A 107 ist nach DIN 4102 Teil 2, als Brandschutz Fugenmasse für die Feuerwiderstandsklasse F 120 und nach DIN 4102 Teil 9 für Kabelabschottung geprüft und zugelassen. FLAMMADUR® A 107 ist eine Einkomponenten–Spachtelmasse mit im Brandfall dämmschichtbildender Wirkung. FLAMMADUR® A 107 ist asbest- und lösemittelfrei, nicht toxisch und unterliegt keiner Gefahrgutklasse. FLAMMADUR® A 107 zeichnet sich durch eine gute Klebewirkung gegenüber Kabel, Beton, Mauerwerk und anderen Materialien aus. FLAMMADUR® A 107 enthält keine organischen Lösungsmittel und bleibt nach Trocknung dauerelastisch.

Anwendung

FLAMMADUR® A 107 wurde speziell zum brandschutztechnischen Verschluss von Dehnungsfugen sowie als Ergänzung für verschiedene Kabel- und Kombiabschottungen im Hochbau entwickelt und ist vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) allgemein bauaufsichtlich zugelassen.

DIBt Zul.-Nr. Z-19.11-1100

Baustoffklasse B2 nach DIN 4102-1

Spezifikationen
Farbeweiß
Dichteca. 1,1 kg/dm³ (theor.)
Festkörpergehalt78 %
Schaumhöheca. 4,5fach
VerdünnungsmittelWasser
Lagerungtrocken und frostfrei
Haltbarkeit24 Monate

Zurück zur Auswahl