Produkte

FLAMMADUR® E 201

Allgemeines

FLAMMADUR® E 201 ist in jede gewünschte Form einbringbar, leicht mechanisch zu bearbeiten und nachrüstfreundlich.

Durch die grüne Einfärbung des Materials heben sich Sichtflächen sehr gut von der Umgebung ab. Sie können im Rahmen der Verarbeitungszeit glatt gezogen werden oder nach der Härtung mit frisch angesetztem Material glatt verspachtelt werden.

FLAMMADUR® E 201 ist asbest- und lösemittelfrei und unterliegt keiner Gefahrgutklasse.

Anwendung

FLAMMADUR® E 201 ist eine feuerfeste Zweikomponenten-Spachtelmasse, die zur Abdichtung von Kabeldurchführungen in Decken- und Wanddurchbrüchen verwendet wird.

FLAMMADUR® E 201 wird sowohl im Schiffbau, als auch im Hochbau eingesetzt.

Technische Daten

Mischungsverhältnis: 90 Gewichtsteile Komponente A
                                  110 Gewichtsteile Komponente B
                                  Dies entspricht einem Volumenverhältnis von 1:1

Benötigte Materialmenge: ca. 1,6 kg/dm³

Dichte der Mischung nach Austrocknung: ca. 1,5 kg/dm³

Volumenverhalten: geringe Abbindeexpansion bei sachgerechter Anwendung

Topfzeit der Mischung: abhängig von der Umgebungstemperatur, ca. 45 Minuten bei +20 °C

Aushärtezeit: ca. 8 Stunden bei +20 °C


Zurück zur Auswahl